Bild

Wer war eigentlich... Carl Schurz?

Carl Schurz auf einem alten PorträtCarl Schurz wurde am 02.03.1829 als Sohn eines Lehrers in der Nähe von Köln geboren. Ab 1847 studierte er Philologie und Geschichte in Bonn. 1852 wanderte er in die USA aus. Dort war er als Politiker ein Gegner der Sklaverei und setzte sich als Innenminister der USA auch für die Rechte der Indianer in der amerikanischen Gesellschaft ein. Carl Schurz war somit ein bedeutender Politiker in den USA, der aber in Deutschland geboren worden war. Er starb am 14.05.1906 in New York.

Damit sich die Menschen auch heute noch an ihn erinnern, wurden viele Straßen und Gebäude in ganz Deutschland nach ihm benannt. Deshalb trägt auch unsere Schule seinen Namen.

Vor einigen Jahren hatten Schülerinnen und Schüler unserer Schule zur Erinnerung an Carl Schurz und zur Verschönerung des Schulhofes ein großes Bild von seiner Schiffsreise nach Amerika an unsere Turnhallenwand gemalt. (Mittlerweile ist dieses Bild leider nicht mehr zu sehen, da ein Teil der Turnhalle aufgrund von Umbauarbeiten abgerissen werden musste.)