Bild

Umgestaltung des Schulhofs - Stellungnahme des Schulvereins


Liebe Eltern und liebe SchülerInnen,

wie Ihr alle wisst, hatten wir im vergangenen Jahr einen großen und erfolgreichen Spendenlauf, bei dem unsere SchülerInnen einen schönen Betrag für die Carl-Schurz-Schule erlaufen haben. Großartig!

Zweck des Spendenlaufs war es, Gelder für den teilweise neu zu gestaltenden Schulhof einzusammeln, da durch den neuen Anbau Schulhoffläche verloren ging. Im Rahmen einer Schülerbefragung wurde u.a. abgestimmt, welche Ergänzung, Veränderungen oder Neuerungen sich die SchülerInnen für ihren Schulhof wünschen. Der Schulverein hat danach unmittelbar versucht die Hauptwünsche zeitnah umzusetzen.

Wir mussten jedoch sehr schnell feststellen, dass eine Entscheidung über die Gestaltung des Schulhofes und dessen Umsetzung nicht allein von Schulleitung und Schulverein getroffen werden können. Vielmehr sind daneben auch Immobilien Bremen (als Eigentümer des Grundstücks), Umweltbetriebe Bremen (als verantwortliche Stelle in Sachen Sicherheit und Wartung) und die Bildungsbehörde (als Co-Finanzierer) daran in ganz erheblichem Maße beteiligt. Hierbei mussten wir im Verlauf der Zeit lernen, dass nicht nur eine gemeinsame Terminfindung extrem viel Vorlaufzeit und Geduld benötigt, sondern dass auch verbindliche und vor allem beständige Entscheidungen durch die beteiligten Stellen nur sehr schwer zu erhalten sind.

Wir bedauern, dass die SchülerInnen ihren verdienten „Lohn“ für den Spendenlauf bis heute nicht erhalten konnten, wir bleiben aber auch weiterhin sehr intensiv an diesem Thema dran, um eine Umsetzung im Interesse und dem Wunsch der Kinder entsprechend, zu realisieren, können aber leider immer noch keinen Zeithorizont aufzeigen, da wir von zu vielen anderen Entscheidungsträgern abhängig sind.

Viele Grüße

Euer Schulverein